• Deutsch
  • English

Einzelansicht

statista Prognostizierte Kosten zur Herstellung von Wasserstoff in Deutschland im Jahr 2050 Veröffentlicht von M. Hohmann, 16.12.2020 Im Jahr 2050 wird laut einer Prognose die dezentrale Herstellung von Wasserstoff in Deutschland 2,45 Euro pro Kilogramm

Ausschnitt:

Veröffentlicht von M. Hohmann, 16.12.2020

 Im Jahr 2050 wird laut einer Prognose die dezentrale Herstellung von Wasserstoff in Deutschland 2,45 Euro pro Kilogramm kosten. Mit Hilfe von Strom aus Offshore-Windparks würde die Herstellung eines Kilogramms Wasserstoff 2,8 Euro kosten, da sowohl der Bau der Anlagen, deren Betrieb sowie der Transport des Wasserstoffs insgesamt teurer sind als bei der dezentralen Herstellung - der verbrauchernahen Herstellung. Eine weitere kostengünstige Möglichkeit ist der Import von Wasserstoff aus Nordafrika, entweder via Pipelines oder mit dem Schiff. Hierbei sinkt der Kostenfaktor des Stroms, der zur Herstellung benötigt wird aufgrund günstiger Standortbedingungen, auf etwa 1,4 Euro pro Kilogramm.

weiter

Nach oben